Übungstag im Schwarzwildgatter Seelitz 19.August 2017

Am Samstag den 19.August trafen wir uns bei gutem Wetter und hochmotiviert am Schwarzwildgatter Seelitz, um einen Übungstag im Gatter durchzuführen.

Sechs Hundeführer/innen waren angereist und wollten das Verhalten Ihrer Hunde im direkten Kontakt mit dem Schwarzwild herauszufinden. 

Drei Kleine Münsterländer, ein Golden Retriever, ein Langhaar-Weimaraner und ein Magyar Vizlsa sollten heute das erste Mal überhaupt, oder das erste Mal unter kontrollierten Bedingungen am Schwarzwild arbeiten.

Der Gattermeister Herr Jörg Ekelmann nahm sich für jeden Teilnehmer sehr viel Zeit und führte jeden einzelnen Hund ruhig und professionell an die kleine Rotte aus drei 3 jährigen Bachen heran. 

Am Ende des Tages wusste jeder der Teilnehmer, wie sich sein Hund am Schwarzwild verhielt und jeder wusste was er auf einer Drückjagd, bei einer Nachsuche oder auch im zufälligen Kontakt im Revier von seinem Hund zu erwarten hatte, wenn dieser auf lebendes Schwarzwild traf.

Während des Übungstages war das leibliche Wohl für die Hundeführer durch unseren Grillmeister Martin Opitz sichergestellt und somit war gewährleistet, das am Ende alle zufrieden nach Hause fuhren.